Thermoablation

Endovenöse Thermoablation (ClosureFast™)

Die endovenöse  Thermoablatio ist ein thermisches Verfahren zur Behandlung von Stammvenen. Die Behandlung wird in unserem Gefässzentrum ambulant in lokaler Betäubung durchgeführt.

Es wird  eine dünne, flexible Sonde in die betroffene Vene eingeführt, um sie mit Hitze zu versiegeln. Die behandelten,  verschlossenen Venen werden mit der Zeit vom Körper fibrotisch abgebaut.

Im Vergleich zur herkömmlichen Operation (Stripping mit Krossektomie), ist dieser Eingriff mit deutlich weniger Schmerzen verbunden und die Erholungszeit ist wesentlich kürzer.

Weiterführende Informationen

ClosureFast™

Sprechstunde

Praxis
Montag bis Mittwoch: 07:30 – 16:30 Uhr
Donnerstag und Freitag: 07:30 – 12:00 Uhr

Telefon
Montag bis Mittwoch: 07:45 – 12:00 / 13:30 – 16:30 Uhr
Donnerstag und Freitag: 07:45 – 12:00 Uhr

Kontakt

Seefeldstrasse 55 / Eisengasse 2
8008 Zürich

E-Mailinfo@gefaess-zentrum-frick.ch

Tel: +41 (0)44 252 02 25
Fax: +41 (0)44 252 33 40